Datenschutz-Bestimmungen

Datenschutz-Bestimmungen

 

I. Definitionen

Administrator für personenbezogene Daten – ALEX TOOLS ul. Przędzalniana 8a, 15-688 Białystok, Polska;
Elektronische Adresse – biuro@alex-tools.com
Benutzer – eine Person, die das Portal www.alex-tools.com durchsucht
Cookies (sogenannte Cookies) – IT-Daten, insbesondere Textdateien, die auf dem Endgerät des Benutzers von ALEX TOOLS gespeichert werden. z o.o. und sollen die Websites von ALEX TOOLS nutzen. z o.o. Cookies enthalten normalerweise den Namen der Website, von der sie stammen, die Speicherzeit auf dem Endgerät und eine eindeutige Nummer.
Website – die Website unter alex-med.eu und alle Websites auf den Unterseiten und Unterdomänen der oben genannten Portal.

 

II. Verantwortlicher für personenbezogene Daten

Der Administrator Ihrer personenbezogenen Daten ist die ALEX TOOLS, die in das Unternehmerregister des vom Bezirksgericht in Białystok, XII Handelsabteilung des Nationalen Gerichtsregisters NIP: 9662123999, geführten Unternehmerregisters eingetragen ist.

Kontakt mit dem Datencontroller
Bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Administrator wenden Sie sich bitte per E-Mail an den Administrator unter der Adresse biuro@alex-med.com oder telefonisch unter +48 578 200 517.

Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten
Im Rahmen Ihrer Nutzung der Website werden Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Direktvermarktung der Produkte und Dienstleistungen des Administrators – Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die Notwendigkeit der Verarbeitung, um das berechtigte Interesse des Administrators zu verwirklichen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO); Das berechtigte Interesse des Administrators besteht in der Möglichkeit, Ihnen Informationen über die Dienste des Administrators bereitzustellen, Angebote zu unterbreiten und den Umsatz mit den Diensten des Administrators zu steigern.
  • Verbesserung der Funktionalität der Website, Verbesserung der Geschwindigkeit der Website, Anpassung des Inhalts des Angebots an Ihre Erwartungen und Vorlieben, die auf der Grundlage Ihres Online-Verhaltens beim Surfen auf den Websites festgelegt wurden; Angebote werden auf unserer Website oder auf Websites anderer Unternehmen veröffentlicht; Cookies können von Unternehmen gesetzt werden, mit denen wir zusammenarbeiten. Cookie-Dateien können Daten über Ihr Verhalten im Netzwerk oder über die IP-Adresse sammeln und anonyme aggregierte Statistiken über das Durchsuchen von Artikeln und Produkten auf den Webseiten sammeln. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Zustimmung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der DSGVO).
  • Feststellung, Untersuchung oder Abwehr von Ansprüchen – Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die Notwendigkeit der Verarbeitung, um das berechtigte Interesse des Administrators zu verwirklichen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO); Das berechtigte Interesse des Controllers ist der Schutz vor Ansprüchen im Zusammenhang mit der Nutzung der Website.
  • zu Kontaktzwecken.

Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Notwendigkeit der Verarbeitung zur Umsetzung unseres berechtigten Interesses, dh die Möglichkeit, Ihre Fragen zu beantworten (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO).

Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Notwendigkeit der Verarbeitung, um auf Ihren Wunsch einen Vertrag mit Ihnen abzuschließen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO).

Empfänger personenbezogener Daten
Wir geben Ihre persönlichen Daten an:

  • Unternehmen, die in unserem Namen Daten verarbeiten, insbesondere IT-Dienstleister, Marketingagenturen, einschließlich Benachrichtigungen, die über das Kontaktformular gesendet werden – wenn diese Unternehmen Daten auf der Grundlage einer Vereinbarung mit dem Administrator und nur in Übereinstimmung mit den Anweisungen des Administrators verarbeiten;
  • Dritte, insbesondere autorisierte Stellen, wenn sich eine solche Verpflichtung aus zwingenden gesetzlichen Bestimmungen ergibt.
  • Der Zeitraum der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir werden Ihre persönlichen Daten verwenden:

  • für den Zeitraum Ihrer Nutzung der Dienste der Website, sofern Ihre persönlichen Daten verarbeitet werden, um einen bestimmten Dienst bereitzustellen und die Verpflichtungen des Administrators zu erfüllen,
  • bis Sie dem Umfang widersprechen, in dem Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktvermarktung der Produkte und Dienstleistungen des Administrators verarbeitet werden,
  • den Umfang von Sitzungscookies für einen Zeitraum von bis zu 1 Jahr oder bis sie aus dem Webbrowser entfernt werden, während sie im Bereich permanenter Cookies bis zu ihrem Ablauf oder bis sie vom Benutzer aus dem Browser gelöscht werden, im Browser verbleiben;
  • für einen Zeitraum, der nicht länger als die gemäß den geltenden Bestimmungen des polnischen Rechts festgelegten Verjährungsfristen in Zivil- und Strafsachen ist, sofern Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Feststellung, Untersuchung oder Verteidigung von Ansprüchen verarbeitet werden.

Zugriffsrechte der Benutzer auf ihre persönlichen Daten
Sie haben das Recht, auf personenbezogene Daten zuzugreifen und die Berichtigung dieser Daten, ihre Entfernung oder Einschränkung ihrer Verarbeitung zu verlangen.

Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten automatisiert erfolgt, um einen Vertrag abzuschließen und auszuführen, oder auf der Grundlage einer Einwilligung, haben Sie das Recht, personenbezogene Daten zu übertragen, d. H. Ihre personenbezogenen Daten vom Administrator in einem strukturierten, allgemein verwendeten Format zu erhalten, das für geeignet ist maschinenlesbar. Die betreffenden Daten können an einen anderen Datenadministrator gesendet werden.

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde für den Schutz personenbezogener Daten einzureichen, die der Präsident des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten (PUODO) ist. Sie haben auch das Recht, Widerspruch einzulegen, wie in Punkt 7 unten ausführlich beschrieben.

Die in Punkt genannten Rechte a) -d) oben kann durch Kontaktaufnahme mit dem Administrator auf die unter Punkt angegebene Weise erfolgen 2 oben.

Einspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten einlegen
Soweit die Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten die Voraussetzung des berechtigten Interesses des Administrators ist, haben Sie das Recht, der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu widersprechen.

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie folgende Einwände erheben:

  • Einspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten zu anderen Zwecken als Direktmarketing – In diesem Fall kann der Datenverwalter den Einspruch ignorieren, wenn er nachweist, dass gültige rechtsgültige Gründe für die Verarbeitung vorliegen, Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten außer Kraft setzen oder Gründe für die Begründung, Untersuchung oder Verteidigung Ansprüche.
  • Das Widerspruchsrecht kann ausgeübt werden, indem der Administrator auf die unter Punkt angegebene Weise kontaktiert wird 2 oben.

 

III. Cookie-Richtlinie

Das Konzept der Cookies
Cookies, auf Polnisch, die sogenannten Cookies sind IT-Daten, insbesondere kleine Textdateien, die während der Nutzung dieser Website auf dem Endgerät (Computer) eines Website-Benutzers gespeichert und dort gespeichert werden. Wenn Sie das nächste Mal eine Verbindung zu dieser Website herstellen, können Cookies vom Computer des Benutzers gelesen werden und dienen dazu, die Website an die gespeicherten Einstellungen des Benutzers und zu statistischen Zwecken des Eigentümers anzupassen.

Der Umfang der Verwendung von Cookies
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das effizienteste und komfortabelste Funktionieren der Website zu ermöglichen (dank dieser “merkt” sich die Website beispielsweise Einstellungen einzelner Benutzer wie Sprache oder Schriftgröße). Darüber hinaus verwenden wir diese Dateien, um den Inhalt des Angebots an Ihre Präferenzen anzupassen, die auf der Grundlage Ihres Online-Verhaltens (z. B. im Bereich der Standortinformationen) festgelegt wurden, sowie um Statistiken zu erstellen, die uns helfen, zu verstehen, wie Sie die Website nutzen, was uns dabei hilft seine Entwicklung und Optimierung.

Die von der Website verwendeten Cookies sind für die Computer und Geräte der Benutzer sicher, insbesondere verhindern sie, dass Viren und andere unerwünschte oder schädliche Software auf das Gerät gelangen.

Ändern der Browsereinstellungen für Cookies
Standardmäßig ermöglichen Webbrowser das Speichern von Cookies auf dem Endgerät des Benutzers. Sie können diese Einstellungen jedoch jederzeit ändern, bis das Speichern von Cookies vollständig blockiert ist. In diesem Fall ist die Nutzung der Website weiterhin möglich, einige ihrer Funktionen funktionieren jedoch möglicherweise nicht ordnungsgemäß. Wenn Sie Ihre Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie der Platzierung und Speicherung der auf der Website verwendeten Cookies auf Ihrem Gerät und dem Zugriff der Website darauf zu. Im Folgenden stellen wir vor, wie Sie die Einstellungen in den gängigsten Webbrowsern ändern können:

Google Chrome
Klicken Sie auf das Menü (in der oberen rechten Ecke), Registerkarte Einstellungen> Erweiterte Einstellungen anzeigen. Klicken Sie im Abschnitt “Datenschutz” auf die Schaltfläche Inhaltseinstellungen. Im Abschnitt “Cookies” können Sie die folgenden Cookie-Einstellungen ändern: Löschen von Cookies; Standard-Cookie-Blockierung; Standardmäßig werden Cookies zugelassen. Standardspeicherung von Cookie-Dateien und Website-Daten, bis der Browser geschlossen wird; Festlegen von Ausnahmen für Cookies von bestimmten Websites oder Domänen.

Internet Explorer 8.0
Im Browser-Menü (obere rechte Ecke): Extras> Internetoptionen> Datenschutz, Schaltfläche Websites. Verwenden Sie den Schieberegler, um den Pegel einzustellen und die Änderung mit der Schaltfläche OK zu bestätigen.

Mozilla Firefox
Im Browser-Menü: Extras> Optionen> Datenschutz. Aktivieren Sie das Firefox-Programmfeld: “verwendet Benutzereinstellungen”. Cookies werden durch Aktivieren oder Nicht-Aktivieren des Kontrollkästchens Cookies akzeptieren entschieden.

Opera
Über das Browser-Menü: Tool> Einstellungen> Erweitert. Cookies werden durch Aktivieren oder Nicht-Aktivieren des Cookies-Elements entschieden.

Safari
Wählen Sie im Dropdown-Menü Safari die Option Einstellungen und klicken Sie auf das Symbol Sicherheit. Hier wählen Sie die Sicherheitsstufe im Bereich “Cookies akzeptieren” aus.

Systemprotokolle
Unabhängig von Cookies speichert die Website automatisch Informationen auf ihren Servern, die bei jedem Besuch von Webbrowsern an uns übermittelt werden. Diese Informationen werden in Form von Protokollen gespeichert, die Folgendes enthalten:

  • die Website, von der aus Sie unsere Website betreten;
  • IP Adresse;
  • Datum und Uhrzeit des Zugangs;
  • die Menge der übertragenen Daten;
  • Informationen zum verwendeten Browser und Betriebssystem.

Diese Informationen werden insbesondere verwendet, um die Website zu verwalten, Serverprobleme zu identifizieren und zu lösen, mögliche Sicherheitsverletzungen auf der Website zu analysieren sowie zu statistischen Zwecken. Die Informationen werden nicht mit den persönlichen Daten der Benutzer der Website kombiniert.

Änderungen der Datenschutzrichtlinie
Diese Datenschutzrichtlinie kann sich insbesondere ändern, wenn sich die Notwendigkeit oder Verpflichtung zur Einführung solcher Änderungen aus einer Änderung des geltenden Rechts oder der Art der Einstellung ergibt, einschließlich Änderungen der Datenempfänger.